Datenschutzerklärung


Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden
Ansprüche und Rechte entsprechend Art. 13/14 DS-GVO.


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler

Irlachstraße 1
83043 Bad Aibling

Telefon: 08061-39 59 0
Telefax: 08061-39 59 59
E-Mail: info@zahn-centrum.de

Ihre Fragen zum Datenschutz können Sie unmittelbar an unseren Datenschutzbeauftragten richten:

Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler

z.Hd. Ulrike Noak
Irlachstrasse 1
83043 Bad Aibling
Tel.: 08061/39590
info@zahn-centrum.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der vertragszahnärztlichen Versorgung von gesetzlich Versicherten, Zahnärzten und Krankenkassen erhalten. Wir verarbeiten zudem personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (allgemein zugängliche Verzeichnisse, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Verarbeitete personenbezogene Daten sind Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit sowie alle zum Zwecke der Aufgabenerfüllung der KZV notwendigen Daten entsprechend § 285 SGB V. Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z. B. Zahlungsauftrag), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Daten im Zahlungsverkehr), Dokumentationsdaten (z. B. Protokolle), Registerdaten, Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (siehe Hinweis zur Nutzung unserer Webseiten) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage (Art. 6, Abs. 1c DS-GVO)?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (z. B. Art. 6 und Art. 9 DS-GVO), dem Landes- und Bundesdatenschutzgesetz (z. B. § 22 BDSG) und dem Sozialgesetzbuch, entsprechend des 10. Kapitels des Sozialgesetzbuches V (SGB V), vor allem §§ 285ff , 294ff und 299 SGB V.

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) erfolgt zur Sicherstellung der vertragszahnärztlichen Versorgung sowie aller mit dem Betrieb und der Verwaltung erforderlichen Tätigkeiten.

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.

Beispiele:

- Konsultation von und Datenaustausch mit anderen öffentlichen Einrichtungen/Ämtern;

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler;

- Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen);

- Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts;

- Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nur, soweit gesetzliche Regelungen und Verträge, die zur Erfüllung der Aufgaben der KZV notwendig sind, bestehen. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben bzw. für die Sie uns gemäß Vereinbarung oder Einwilligung befreit haben.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies für die Verarbeitung oder zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Nach Wegfall des Verarbeitungszwecks werden Ihre Daten gesperrt oder gelöscht. Sofern darüber hinaus gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem § 630 (Patientenrechtegesetz) des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 10 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z. B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z. B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, gesetzliche Regelungen machen dies notwendig. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden:

Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler
Datenschutzbeauftragte
z.Hd. Ulrike Noak
Irlachstrasse 1
83043 Bad Aibling
Tel.: 08061/39590
info@zahn-centrum.de

Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht. Dies ist für die Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD)
Postfach 221219
80502 München
T: 089/212672-0
F: 089/212672-50
poststelle(at)datenschutz-bayern.de

8. Inwieweit gibt es eine automatische Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall findet nicht statt.

9. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Personenbezogene Daten werden nicht für eine Profilbildung genutzt.

10. Informatorische Nutzung

Wenn Sie unsere Websites (www.kzvb.de, abrechnungsmappe.kzvb.de, www.bzb-online.de, www.bonuslaecheln.de, www.lueckenlos.info) nutzen, ohne anderweitig (z. B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden, u. a.:

IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Inhalt der Anforderung
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
Browsertyp
Sprache und Version der Browsersoftware
Betriebssystem

Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

11. Cookies

Cookies sind Textinformationen, die beim Besuch einer Website über den Webbrowser auf einem Computer gespeichert werden. Wir setzen sogenannte Sitzungs-Cookies zur Steuerung innerhalb der Seiten von www.kzvb.de und zur benutzerfreundlichen Verwendung der angebotenen Dienste ein. Die Gültigkeit der Sitzungs-Cookies ist auf die Dauer Ihres Besuches auf unseren Seiten beschränkt. Sie werden beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Sie den Browser auf jeden Fall nach der Nutzung schließen.

12. Formulare: Erhebung und Nutzung von Daten

12.1 Formulare: Formular zur Praxisberatung

Wenn Sie mit uns zum Zweck der Praxisberatung Kontakt aufnehmen, müssen Sie das Formular mit Ihren Angaben ausfüllen – im Falle einer anfragenden Zahnarztpraxis ist die Angabe Ihrer ABE-Nummer notwendig. Zusätzlich ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten notwendig. Ihre Anfrage kann über das SSL-verschlüsselte Online-Formular erfolgen oder alternativ über das zum Download bereitgestellte Faxformular. Die damit übermittelten Daten werden für die Dauer der Bearbeitung sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Der Zugriff auf Ihre Kontaktdaten ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die Ihr Anliegen in der Beratungsstelle bearbeiten und mit der technischen Betreuung des Formulars befasst sind.

12.2 Bestellungen von Formblättern/Infomaterial im internen Bereich

Wenn Sie Formblätter bzw. Informationsmaterial im internen Bereich von kzvb.de bestellen, ist die Angabe Ihrer ABE-Nummer notwendig. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen Abwicklung des Bestellvorgangs befasst sind. Ihre Daten werden für die Dauer der Bearbeitung gespeichert.

13. Sicherheit

Die Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden von internen und externen Fachleuten überprüft und den technischen Entwicklungen angepasst.

14. Externe Links und soziale Netzwerke

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von externen Servern wie zum Beispiel Facebook oder wizeLife, auf deren Plattformen die Gemeinschaftspraxis Drs. Pinder, Schleifenbaum, Kessler Informationsangebote unterhält, die Daten des Besuchers der Seite speichern und auswerten können. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Seiten.

15. Datenschutzhinweise für den Download als PDF
Datenschutzhinweise für Patienten und für Mitarbeiter. Bitte zum ansehen "Patienten" oder "Mitarbeiter" anklicken.